Harz 

Netto im Harz: Zwei Männer stehen auf Parkplatz – plötzlich werden sie brutal attackiert

Zwei Männer sind auf einem Netto-Parkplatz im Harz brutal angegriffen worden. (Symbolbild)
Zwei Männer sind auf einem Netto-Parkplatz im Harz brutal angegriffen worden. (Symbolbild)
Foto: dpa/Federico Gambarini

Rhüden. Zwei Männer haben auf dem Parkplatz von Netto in Rhüden gestanden, als sie plötzlich Opfer eines brutalen Überfalls worden.

Wie die Polizei mitteilt, hat sich der Vorfall auf dem Parkplatz von Netto Sonntagfrüh gegen 3.40 Uhr in der Katelnburgstraße ereignet.

Netto: Brutale Attacke auf Parkplatz im Harz

Ein 30 Jahre alter Mann aus Seesen und ein 21-Jähriger aus Holle haben sich laut Polizei auf dem Parkplatz aufgehalten, als plötzlich vier bis fünf Männer auf den Platz kamen.

Ein 23-Jähriger habe dem 30-Jährigen unvermittelt ins Gesicht geschlagen. Laut Polizei hat er eine Risswunde im Mundwinkel davongetragen.

--------------------------------

Themen des Tages

--------------------------------

Aus der Gruppe heraus sei dann noch das Auto des 21-Jährigen durch Tritte und Schläge beschädigt worden. Ein Außenspiegel sei abgerissen worden – die Karosserie sei verbeult. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro.

Die Gruppe sei noch vor Eintreffen der Polizei abgehauen. (abr)