Harz 

Harz: Autofahrer flüchtet mit 200 km/h vor der Polizei – dann fällen die Beamten eine Entscheidung

Im Harz hat die Polizei einen Mann kontrollieren wollen. Der gab stattdessen Vollgas! (Symbolbild)
Im Harz hat die Polizei einen Mann kontrollieren wollen. Der gab stattdessen Vollgas! (Symbolbild)
Foto: imago/Jonas Walzberg

Goslar. Im Harz ist ein Autofahrer vor der Polizei geflüchtet – mit Erfolg.

Die Beamten wollten den Golf-Fahrer am Samstagmorgen auf der Okerstraße in Vienenburg kontrollieren. Daran hatte der mann aber offensichtlich kein Interesse – und gab Vollgas!

Mann rast mit mehr als 200 km/h durch den Harz

Laut Polizei raste der Fahrer aus Goslar mit mehr als 200 km/h über eine Landstraße im Harz. Aus Sicherheitsgründen entschlossen sich die Polizisten dann, die Verfolgung lieber abzubrechen. >> Verfolgungsfahrt in Braunschweig – Unschuldiger stirbt!

-----------------

Mehr von uns:

-----------------

Stattdessen leiteten sie ein verfahren gegen den Autohalter ein, denn das Kennzeichen haben die Beamten sich natürlich notiert. (ck)