Harz 

Harz: Diebe versuchen Mann zu überfallen – dann stürzt das Opfer einen Hang hinunter

Diebe haben einen Mann in Bad Harzburg im Harz überfallen. Plötzlich ist das Opfer den Hang hinunter gestürzt. (Symbolbild)
Diebe haben einen Mann in Bad Harzburg im Harz überfallen. Plötzlich ist das Opfer den Hang hinunter gestürzt. (Symbolbild)
Foto: dpa/Jens Büttner

Bad Harzburg. Diebe haben versucht, einen 60-jährigen Mann in Bad Harzburg im Harz zu überfallen. Dann ist das Opfer plötzlich einen Hang hinuntergestürzt.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der versuchte Überfall bereits am Freitag, 6. September, gegen 20.45 Uhr zwischen der „Golfstraße“ und „Am Rodenberg“ in Bad Harzburg im Harz.

Harz: Diebe überfallen Mann – der stürzt den Hang hinunter

Die zwei unbekannten Männer haben den 60-Jährigen demnach angegriffen und wollten die Geldbörse des Mannes erbeuten. Der 60-Jährige habe sich zur Wehr gesetzt und konnte so verhindern, dass seine Geldbörse gestohlen wird.

Bei der Gegenwehr jedoch ist er laut Polizei einen Hang hinuntergestürzt und hat sich verletzt. Die Täter hätten die Flucht ergriffen.

----------------------------------------

Mehr Themen aus dem Harz

---------------------------------------

Im Laufe der Ermittlungen konnte die Polizei nun ein Phantombild erstellen. Mit diesem sucht sie nun nach einem der Täter.

So beschreibt die Polizei den Täter

  • 1.60 bis 1.65 Meter groß
  • schlank
  • europäisches Erscheinungsbild
  • schmales, blasses Gesicht
  • circa 25 bis 30 Jahre alt

Hinweise nimmt die Polizei hier entgegen: 05322/911-10. (abr)