Harz 

Harz: Mehrere Autos beschädigt – überall sind DIESE verbotenen Symbole eingeritzt

Unbekannte beschädigten sechs Autos im Harz. (Symbolfoto)
Unbekannte beschädigten sechs Autos im Harz. (Symbolfoto)
Foto: imago images / Westend61

Braunlage. Üble Sachbeschädigung in Braunlage im Harz! Unbekannte haben sich am Silvesterabend an mehreren Autos zu schaffen gemacht.

Die Polizei vermutet, dass sechs Autos in der Zeit zwischen 19 Uhr bis 0.40 Uhr am Neujahrstag zerkratzt wurden. Das Ganze passierte auf der Robert-Roloff-Straße in Höhe eines Hotels im Harz.

Harz: Verbotene Symbole in Autos eingeritzt

Autos am Fahrbahnrand und auf den Stellflächen des Hotels im Harz fielen den Tätern zum Opfer. Die Fahrzeuge gehörten ausschließlich den Gästen des Hotels. Der Lack an Türen und Motorhauben wurde zerkratzt.

+++ Niedersachsen: Zeugen beobachten Postboten – und können nicht fassen, was er tut +++

Das Perfide: die Täter ritzen teilweise NS-Symbole in den Lack der Autos.

----------------------

Mehr aus der Region:

----------------------

Harz: Polizei sucht Zeugen

Insgesamt 8000 Euro Schaden sind bei der fiesen Aktion im Harz entstanden. Die Polizei hat ein Strafverfahren gegen die Unbekannten eingeleitet. Vorwurf: Sachbeschädigung und Verwendung verfassungsfeindlicher Symbole.

+++ Salzgitter: Gruppe junger Männer prügelt auf 45-Jährigen ein +++

Hast du etwas gesehen? Dann melde dich bei der Polizei Braunlage (Harz) unter Telefon: 05520-93260. (ldi)