Harz 

Harz: Hund und Kühe drehen wegen Böllerei durch

In Harz haben Kühe eine Straße blockiert. (Symbolbild)
In Harz haben Kühe eine Straße blockiert. (Symbolbild)
Foto: imago images / Michael Kristen

Da hatten die Autofahrer auf der B244 im Harz wohl was zu staunen. Zu Neujahr regelten Kühe den Verkehr auf der Straße nach Schmatzend, indem sie die Fahrbahn blockierten.

Kühe blockieren Straße

Morgens gegen 8.30 Uhr wurden die Beamten darüber informiert, dass einige Kühe die Straße in Schmatzfeld blockieren.

Als die Beamten aus Halberstadt eintrafen, war der Besitzer der Kühe bereits dabei die Vierbeiner einzusammeln. Die Straße war zeitnah wieder passierbar.

---------------

Weitere Themen aus Niedersachsen:

Harz: Zahlreiche Autos beschädigt – auffällig: überall ist DAS eingeritzt

Wetter in Niedersachsen: Jetzt wird's ungemütlich – denn DAS kommt am Wochenende auf dich zu

Silvesternacht: Flammen-Inferno im Haus – „Das hat so gebrannt, kann man sich nicht vorstellen!“

--------------

Silvesterschreck

Wie sie auf der B 244 gelandet sind, ist nicht bekannt. Vermutet wird, dass die Kühe durch die Böller an Silvester verschreckt wurden und aus ihrer Unterkunft ausgebrochen sind.

Nicht nur Kühen hatten in der Nacht Angst, auch ein Hund aus Schmatzend ist verschreckt weggelaufen. Er konnte jedoch von Beamten beruhigt und nach Hause gemacht werden. (mia)