Harz 

Harz: Tourismus-Region lockt mit DIESEN Events zur kalten Jahreszeit

Blick über das Schloss Wernigerode auf den Harz.
Blick über das Schloss Wernigerode auf den Harz.
Foto: imago images / Jan Eifert

Wernigerode/Goslar. Harz ist mehr als nur Wandern und Skifahren. Fernab des Wintersports zeigt sich die Ausflugs- und Urlaubsregion Harz in den nächsten Monaten von ihrer kulturellen Seite.

Zur 13. Ausgabe des Harzer Kultur-Winters gebe es mehr als 130 Veranstaltungen an verschiedenen Orten in Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Thüringen, wie der Harzer Tourismusverband auf seiner Internetseite mitteilte.

_________________________

Mehr Themen von News38:

Jugendlicher aus Niedersachen düst tagelang mit SUV durch Deutschland – seine Begründung ist unglaublich

Wetter in Niedersachsen – Meteorologe mit deutlichen Worten: „Ein Wintereinbruch...“

Hund will in Wolfenbüttel nur schnell Gassi gehen und löst Feuerwehreinsatz aus

Harz: 16-Jährige ohne Führerschein gerät in Gegenverkehr

_________________________

Harz: Kultur-Winter lädt zu Konzerten und Führungen ein

Museen, Schlösser, Burgen, Bergwerke, Klöster und Handwerksbetriebe hätten von Ende Januar bis Mitte Februar Führungen, Konzerte und andere außergewöhnliche Veranstaltungen im Programm.

Das ist den Angaben zufolge in drei Themengebiete aufgeteilt: „Bühne der Weltgeschichte“, „Forscherdrang und Pioniergeist“ und „Inspiration für Genies.“ Der Harzer Kultur-Winter war 2007 in 17 Orten gestartet worden.

Darunter zum Beispiel:

  • Taschenlampenführung im Schloß Wernigerode am 1. Februar
  • Kulinarische Zeitreise durch die Trinkkultur rund um das Harzgeröder Schloss von 1384 bis heute am 2. Februar
  • Unterirdische Welt erleben - Karsthöhle Heimkehle am 7. Feburar

Inzwischen ist es also das 13. Mal, dass der Harzer Kultur-Winter stattfindet. >> Alle Veranstaltungen des Harzer Kultur-Winters findest du hier. (dpa)