Harz 

Harz: Frau will Vogel retten – und landet im Krankenhaus

Harz: Eine Frau wollte bei Timmenrode einen Vogel von der Straße retten – und wurde dabei angefahren.
Harz: Eine Frau wollte bei Timmenrode einen Vogel von der Straße retten – und wurde dabei angefahren.
Foto: Polizeirevier Harz

Timmenrode. Eine Rettungsaktion endete für eine junge Frau im Harz im Krankenhaus. Am Dienstagabend war die 20-Jährige aus Thale mit ihrem Opel auf der L 92 in Richtung Timmenrode unterwegs.

Gegen 22.40 Uhr erblickte sie auf der Straße vor sich plötzlich einen Vogel. Sie hielt an, schaltete die Warnblinkanlage an ihrem Auto ein und stieg dann aus, um dem gefiederten Tierchen von der Fahrbahn zu helfen.

Harz: Frau will Vogel retten – und wird von Auto erfasst

Doch dabei übersah sie einen Renault, der in der Gegenrichtung auf der L 92 unterwegs war. Der 52-jährige Fahrer sah zwar das Warnblinklicht des Opels, konnte allerdings nicht mehr rechtzeitig komplett abbremsen.

----------------------

Mehr aus der Region:

----------------------

Mit lediglich verringerter Geschwindigkeit erfasste er die 20-Jährige. Die verletzte Frau musste anschließend vom Rettungsdienst ins Klinikum gebracht werden. (at)