Harz 

Harz: Männer schlagen junger Autofahrerin ins Gesicht – aus einem nichtigen Grund

zwei Männer haben im harz eine Frau geschlagen. (Symbolbild)
zwei Männer haben im harz eine Frau geschlagen. (Symbolbild)
Foto: imago

Goslar. Zwei Männer haben am Donnerstag im Harz völlig unvermittelt eine junge Frau angegriffen. An einer Tankstelle kam es zu dem Übergriff – aus einem nichtigen Grund.

Harz: Männer greifen Frau und ihr Kleinkind an

Auf dem Gelände einer Tankstelle in Seesen am Harz sind am Donnerstagabend gegen 18.15 Uhr zwei Männer auf die Frau und ihr Kleinkind losgegangen.

Ein 36-jähriger Seesener hatte laut Polizei Goslar zunächst sein Auto betankt. Als er zum Bezahlen in das Tankstellengebäude gegangen war, kamen zwei Männer zu dem Fahrzeug des Seeseners, in dem die 32-jährige Lebensgefährtin mit ihrem Kleinkind wartete.

Die beiden aus dem Bereich Bad Gandersheim stammenden Männer spuckten zunächst durch das geöffnete Fenster der Beifahrertür. Dann schlugen sie auch noch zu!

---------------------------

Mehr aus Niedersachsen:

---------------------------

Männer wollen tanken – dann rasten sie plötzlich aus

Schließlich schlug mindestens einer der Männer der Frau im Auto mit der Faust ins Gesicht und verletzte sie dabei. Nach kurzem Gerangel verschwanden die beiden Männer in ihrem Auto, einem Citroen, vom Tankstellengelände.

Grund für den Angriff war offensichtlich, dass die beiden Gandersheimer mit der Betankungsreihenfolge nicht einverstanden waren. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bitte bei der Polizei Seesen, Tel. (05381) 9440 zu melden.