Harz 

Harz: Mann (55) vermisst! Polizei mit Hubschrauber und Hunden auf der Suche

Im Harz wird seit dem 24. Januar Bernd R. vermisst.
Im Harz wird seit dem 24. Januar Bernd R. vermisst.
Foto: imago images / Alexander Pohl; Polizeirevier Harz

Harzgerode. Bereits seit dem 24. Januar wird Bernd Rämisch im Harz vermisst. Ohne erkennbaren Grund hatte der 55-Jährige an dem Tag in den Nachmittagsstunden sein gewohntes Wohnumfeld verlassen. Seitdem fehlt jede Spur von ihm.

Angehörige sind verzweifelt, die Polizei im Harz hat eine große Suchaktion gestartet.

Harz: Polizei sucht Bernd R.

Der Mann lebt alleinstehend in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Er hat keine geregelte Arbeit und wird als Einzelgänger beschrieben. Seine Ausweispapiere soll er nicht bei sich tragen. Ob er Bargeld dabei hat und in welcher Menge ist nicht bekannt.

Die Polizei sucht intensiv nach dem Mann und hat eine Personenbeschreibung veröffentlicht:

  • 174 cm groß
  • hagere Gestalt
  • markanter Leberfleck an der linken Augenbraue
  • grüne Regenjacke
  • blaue Jeanshose
  • hellbraune Halbschuhe
  • beiges Basecup

Bei der Suche in Harzgerode kamen bislang auch Fährten-, Mantrailerhunde sowie der Polizeihubschrauber zum Einsatz – ohne Erfolg.

----------------------

Mehr Themen von News38:

Sturm „Sabine“ in Niedersachsen: Irre Szenen aus dem Harz – Lebensgefahr!

A7-Spontan-Sperrung in Niedersachsen: Fahrbahn muss komplett dicht gemacht werden!

VW produziert Golf-Modell wieder in Wolfsburg – doch jetzt ist der Autobauer auf Hilfe angewiesen

----------------------

Deswegen ist die Polizei nun auf der Suche nach Zeugen, die etwas gesehen haben oder etwas zum Aufenthaltsort von Bernd R. sagen können. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Harz in Halberstadt unter der Telefonnummer 03941/674-293 entgegen. Auch bei anderen Polizeiwachen können Hinweise eingereicht werden. (dav)