Harz 

Harz: Junge (13) verirrt sich im Wald - DAS rettet ihm das Leben

Großeinsatz für Polizei und Bergwacht in Clausthal-Zellerfeld! Im Harz hatte sich ein Junge im Wald verlaufen...
Großeinsatz für Polizei und Bergwacht in Clausthal-Zellerfeld! Im Harz hatte sich ein Junge im Wald verlaufen...
Foto: Polizei Goslar

Clausthal-Zellerfeld. Was für ein Horror – für alle Beteiligten! Im Harz hat sich am späten Mittwochabend ein Junge im Wald verlaufen. Er konnte noch schnell einen Notruf absetzen, dann war der Akku seines Handys leer.

Weil er sich in dem Waldgebiet im Oberharz nicht auskannte, konnte er aber leider nur sehr ungenaue Ortsangaben machen, berichtet die Polizei Goslar bei Facebook. Der verängstigte 13-Jährige befand sich irgendwo im Großraum des Innerstetals.

Harz: Polizei und Bergwacht suchen nach Jungen

Und es wurde langsam dunkel... Daher schaltete die Polizei Clausthal-Zellerfeld zusätzlich die Bergwacht ein, die dann unter anderem mit einer Drohne mit Wärmebildkamera anrückte.

Hundeführer der Polizei hörten dann irgendwann verzweifelte Hilferufe aus größerer Entfernung. Mit der Drohne der Bergwacht wurde der 13-Jährige dann gefunden.

--------------

Mehr von uns:

--------------

Er wurde ambulant untersucht, konnte aber äußerlich unversehrt seiner Mama übergeben werden. (ck)