Harz 

Harz: Betrunkener Vater baut Unfall – auch seine Kinder werden dabei verletzt

Im Harz hat ein Mann einen Unfall gebaut. Er war betrunken – und hatte seine Kinder mit an Bord...
Im Harz hat ein Mann einen Unfall gebaut. Er war betrunken – und hatte seine Kinder mit an Bord...
Foto: Polizeirevier Harz

Elbingerode. Ein betrunkener Vater hat im Harz einen Unfall gebaut. Mit im Auto saßen auch seine beiden Kinder. Alle drei wurden bei dem Unfall im Harz verletzt, zum Glück nur leicht.

Das Polizeirevier Harz schreibt, dass der 32-Jährige aus Osterwieck mit seinen drei und neun Jahre alten Kindern am Samstag gegen 20.40 Uhr auf der B244 zwischen Wernigerode und Elbingerode unterwegs war.

Autofahrer verliert im Harz die Kontrolle

In einer Linkskurve verlor der Mann dann die Kontrolle über seinen Nissan. Der Wagen kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Vater und seine Kinder kamen leicht verletzt ins Krankenhaus.

Mann hast fast zwei Promille intus

Vorher musste der 32-Jährige aber noch pusten, weil den Polizeibeamten eine Alkoholfahne aufgefallen war. Tatsächlich hatte der Mann 1,96 Promille im Atem.

---------------

Mehr von uns:

---------------

Neben einer Blutprobe musste er auch seinen Führerschein abgeben. Der Nissan ist Schrott. Die Polizei im Harz ermittelt jetzt gegen den Mann wegen Straßenverkehrsgefährdung.

Tödlicher Unfall im Harz

Etwa zwei Stunden vor dem Unfall hatte es im Harz einen tödlichen Crash gegeben. Ein Motorradfahrer aus Braunlage starb – wohl, weil ein Autofahrer aus Braunschweig zu schnell unterwegs war. >> Mehr zu dem Unfall gibt's hier! (ck)