Harz 

Harz: Sechsköpfige Familie fährt durch Tunnel – plötzlich geht ihr VW Multivan in Flammen auf

Im Harz ist ein VW Multivan in Brand geraten, die Insassen, eine sechsköpfige Familie, konnten sich rechtzeitig retten.
Im Harz ist ein VW Multivan in Brand geraten, die Insassen, eine sechsköpfige Familie, konnten sich rechtzeitig retten.
Foto: Polizeirevier Harz

Im Harz ist ein VW Multivan in Flammen aufgegangen.

Laut dem Polizeirevier Harz kam eine sechsköpfige Familie mit dem Schrecken davon.

Harz: Fahrzeug geht in Flammen auf

Demnach war die Familie am Donnerstag in Richtung Rübeland unterwegs, hinter dem Tunnel der Rappbodetalsperre geriet der VW Multivan dann plötzlich in Brand. Der Fahrer bemerkte, wie das Feuer aus der Lüftungsanlage drang.

+++ Harz: Polizeihubschrauber fliegt zum Einsatz – plötzlich schwebt die Besatzung in großer Gefahr +++

Daraufhin stellte er das Fahrzeug ab, alle sechs Familienmitglieder konnten sich rechtzeitig befreien. Dann mussten sie aber mit ansehen, wie der VW Multivan komplett ausbrannte. Die Kinder haben zur Aufmunterung einen Polizeiteddy erhalten.

------------

Das ist die Rappbodetalsperre:

  • Stauanlage im Harz
  • errichtet 1952 bis 1959
  • höchste Staumauer Deutschlands
  • volumenmäßig größter Harzstausee

-----------

Der Brand könnte aufgrund eines technischen Defekts ausgebrochen sein, das vermutet zumindest die Polizei. Womöglich war die Dieselleitung defekt.

----------

Mehr News aus dem Harz:

Dieser Fund gilt als Sensation! Forscher stellen ihre Entdeckung vor

Weiter Wirbel um umstrittene Statue – „Natürlich darf man nicht verschweigen, dass...“

„Wie einen Bombeneinschlag“ – Großbrand vernichtet Gummifabrik und Diskothek

------------

Knapp 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren im Einsatz. Die Straße wurde für zwei Stunden voll gesperrt. (ck)