Harz 

Harz: Ex-Freund sperrt Partnerin ein – Polizei muss mit Bolzenschneider anrücken

Ein Mann aus Goslar im Harz hat seine Ex-Partnerin in der Wohnung eingesperrt. Die Polizei musste mit schwerem geschütz anrücken. (Symbolbild)
Ein Mann aus Goslar im Harz hat seine Ex-Partnerin in der Wohnung eingesperrt. Die Polizei musste mit schwerem geschütz anrücken. (Symbolbild)
Foto: imago images / Lars Reimann

Goslar. Im Harz sind Streitigkeiten zwischen zwei Ex-Partnern dermaßen aus dem Ruder gelaufen, dass die Polizei mit schwerem Geschütz anrücken musste.

Harz: Mann sperrt Ex-Freundin ein – Polizei mit Bolzenschneider im Einsatz

Ein 52-jähriger Mann und seine ehemalige Freundin (42) aus Goslar waren in einen größeren Streit geraten. Weil sie sich offenbar nicht einigen konnten, wollte der Ex-Partner den Konflikt wohl auf andere Art und Weise lösen.

----------------------

Mehr Themen:

----------------------

Wie die Polizei berichtet, sperrte der 52-jährige Goslarer seine Ex-Partnerin und deren 67 Jahre alte Mutter kurzerhand in der Wohnung ein, sodass beide die Wohnung nicht mehr verlassen konnten.

Erst eine Polizeistreife konnte die beiden Frauen unter Einsatz eines Bolzenschneiders aus ihrer misslichen Lage befreien. (fno)