Harz 

Post in Goslar: Räuber wartet auf günstigen Zeitpunkt – und schlägt dann blitzartig zu

In Goslar hat ein Unbekannter eine Post überfallen. Zuvor soll er die Filiale schon länger ausgekundschaftet haben... (Symbolbild)
In Goslar hat ein Unbekannter eine Post überfallen. Zuvor soll er die Filiale schon länger ausgekundschaftet haben... (Symbolbild)
Foto: imago images / STPP

Goslar. In Goslar hat ein Mann eine Filiale der Deutschen Post überfallen.

Dabei machte er der Polizei Goslar zufolge fette Beute.

Goslar: Räuber raubt Post in Jürgenohl aus

Demnach betrat der Räuber am Freitag kurz vor Feierabend die Post in Jürgenohl. Er ging gezielt in den Kassenbereich und konnte dort nach ersten Schätzungen 8.000 bis 10.000 Euro erbeuten.

Der Postbetreiber versuchte, dazwischenzugehen. Daraufhin sprühte der Täter ihm Reizgas ins Gesicht. Auch die Frau des Filialleiters schritt ein; das Gerangel verlagerte sich nach draußen.

Täter verliert Schuh und Maske – und flüchtet

Dort verlor der Räuber einen Schuh sowie seine Corona-Maske. Es gelang ihm aber, sich loszureißen. Zu Fuß flüchtete er in Richtung Marienburger Straße. Sein Fahrrad ließ er vor der Post stehen.

Ein Zeuge hatte die Szene mitbekommen und noch versucht, den Räuber zu verfolgen – dieser konnte aber entkommen. Der Täter soll sich vor dem Raub schon länger vor der Post aufgehalten haben, sagten Zeugen der Polizei Goslar. Unter anderem soll er durch die Scheibe des Ladens geguckt haben.

----------------------

Mehr von uns:

----------------------

Mann und Frau werden leicht verletzt

Der Postbetreiber wurde durch das Reizgas an den Augen verletzt, seine Frau erlitt bei einem Sturz im Gerangel eine leichte Armverletzung. Das Paar beschreibt den Räuber wie folgt:

  • ca. 25 bis 30 Jahre alt
  • etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß
  • kurze, schwarze Haare
  • dunkler Teint
  • Drei-Tage-Bart
  • schwarze Jogginghose mit gelben/-m Streifen an der Hosennaht

Sachdienliche Hinweise zum Überfall auf die Post nimmt die Polizei Goslar unter 05321/3390 entgegen. (ck)