Harz 

Harz: Drei Autos krachen ineinander – unter den Verletzten sind auch zwei Kinder

Bei einem Verkehrsunfall im Harz sind unter anderem zwei Kinder verletzt worden. (Symbolbild)
Bei einem Verkehrsunfall im Harz sind unter anderem zwei Kinder verletzt worden. (Symbolbild)
Foto: dpa

Im Harz hat es auf der B81 zwischen Vorwerk Emersleben und dem Ortseingang Halberstadt ein schwerer Unfall ereignet.

Drei Fahrzeuge sind laut Polizei am Freitagmittag im Harz ineinander gekracht. Dabei wurden vier Menschen verletzt, darunter zwei Kinder.

Schwerer Verkehrsunfall im Harz mit vier Verletzten

Was ist genau geschehen?

------------------------------------

• Mehr Themen:

-------------------------------------

Ein 47-jähriger Mann befuhr mit seinem Hyundai die B81 aus Emersleben kommend in Richtung Halberstadt. Dabei übersah er einen 76-jährigen Mann in seinem Fiat, welcher an einer roten Ampel gewartet hat.

Zwei Kinder mussten in Klinik gebracht werden

Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Durch den Aufprall wurde der Fiat zudem auf einen davor ebenfalls wartenden Mercedes-Benz, welcher von einer 55-Jährigen gesteuert wurde, aufgeschoben.

Durch den Verkehrsunfall wurden zwei Kinder, welche in dem Hyundai saßen, sowie beide Fahrzeuginsassen des Fiat leicht verletzt und mussten in der weiteren Folge in die Krankenhäuser Halberstadt und Quedlinburg zur medizinischen Versorgung verbracht werden.

Hoher Sachschaden entstanden

An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 35.000 Euro.

Zwei der Beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. (fb)