Harz 

McDonalds im Harz: Filiale dicht! HIER kannst du nie wieder bestellen

McDonalds schließt eine Filiale im Harz. (Symbolbild)
McDonalds schließt eine Filiale im Harz. (Symbolbild)
Foto: imago images / Revierfoto

Goslar. Bittere Nachricht für alle Fans der Fast-Food-Kette McDonalds im Harz.

Eine Filiale im Harz ist bereits seit einigen Wochen geschlossen – und wird auch ihre Pforten nicht wieder öffnen. Das hat McDonalds auf Nachfrage von News38 bestätigt. Grund sei der Mietvertrag am Standort, der nicht verlängert worden sei.

McDonalds: Filiale im Harz macht endgültig dicht

In der McDonalds-Filiale am Bahnhof in Goslar ist es bereits seit dem 4. Oktober dunkel. Wer darauf gehofft hat, dass dort lediglich Renovierungsarbeiten stattfinden und die Filiale in wenigen Wochen in neuem Glanz öffnet, wird allerdings enttäuscht.

-------------------------

Das ist McDonald's:

  • Gegründet am 15. Mai 1940, Sitz in Oak Brook (Illinois, USA)
  • umsatzstärkster Fast-Food-Konzern der Welt
  • 2019 betrug der Umsatz 21 Milliarden US-Dollar
  • Restaurants gibt es in 120 Ländern, der Großteil der rund 36.000 Standorte wird von Franchise-Unternehmern betrieben
  • weltweit arbeiten dort mehr als 200.000 Mitarbeiter

-------------------------

Der Standort am Goslarer Bahnhof ist komplett geschlossen. „Grund hierfür ist, dass der Mietvertrag abgelaufen ist. Daher werden wir dieses Restaurant am Bahnhof auch nicht wieder eröffnen“, heißt es auf Anfrage von McDonalds.

Weitere Filialen in Goslar sind nicht in Gefahr

Für den ein oder anderen Reisenden mit längerem Aufenthalt am Bahnhof Goslar sicher eine traurige Nachricht. Doch die Fast-Food-Kette betreibt ja noch zwei weitere Restaurants in Goslar. Das soll vorerst auch so bleiben. „Selbstverständlich bleiben wir aber weiterhin der Stadt erhalten“, kündigt der Franchise-Geber an.

--------------------------

Mehr Nachrichten aus dem Harz:

Harz: Lauter Knall in Munitionsfabrik – Rettungshubschrauber im Einsatz

Harz: Frau sichtet Luchs in ihrem Garten – dann geht alles ganz schnell

Harz: „Sieht mittlerweile verheerend aus“ – darum schlagen Experten Alarm

--------------------------

„Wir sind für unsere Gäste in den beiden anderen Restaurants in der Carl-Zeiss-Straße und der Peter-Henlein-Straße wie gewohnt da“, heißt es in der Erklärung weiter. Bedingt durch die neuen Corona-Regeln gibt es Speisen ab Montag allerdings nur noch zum Mitnehmen. (dav)