Veröffentlicht inHarz

Harz: Perfide Attacke! Pferd wird betäubt – es kann wochenlang nicht laufen

harz pferd pferde weide
In Stauffenburg im Harz hat sich eine mysteriöse Tat ereignet. (Symbolbild) Foto: picture alliance / NurPhoto | Romy Arroyo Fernandez

Stauffenburg. 

In Stauffenburg im Harz hat sich eine mysteriöse Tat ereignet.

Klar ist noch nicht viel, nur das: Pferde im Harz sollten offenbar sterben.

Harz: Pferd kann nicht mehr laufen

Das wirft zumindest eine 33-jährige Pferdebesitzerin aus Stauffenburg den Tätern vor. Demnach muss sich die perfide Tat schon zwischen dem 31. Januar (20.30 Uhr) und dem 1. Februar (7 Uhr) abgespielt haben.

Die Frau sagt, dass jemand ihr Pferd mit Drogen vergiften wollte. Das Pferd konnte dadurch drei Wochen nicht laufen. Die Polizei bestätigte das auch Nachfrage.

————

Mehr von uns:

————

Harz: Weitere Pferde und Katzen betroffen?

Und: Womöglich war das Pferd in Stauffenburg im Harz nicht das einzige Opfer. Die Polizei im Harz glaubt, dass auch noch weitere Pferde oder Katzen zum Opfer geworden sein könnten. (ck)