Harz 

Harz: Mann teilt alarmierende Fotos – sie tun extrem weh

Hat der Harz wieder mit seinem Erzfeind dem Borkenkäfer zu kämpfen? (Symbolbild)
Hat der Harz wieder mit seinem Erzfeind dem Borkenkäfer zu kämpfen? (Symbolbild)
Foto: IMAGO / imagebroker

Harz. Der Harz hat wieder mit seinem altbekannten Feind zu kämpfen: dem Borkenkäfer – das wird jedenfalls vermutet.

Welchen Schaden das Insekt dem Harz jetzt wieder zugefügt haben soll, hat ein Mann auf Facebook mit alarmierenden Bildern festhalten können.

Harz: Borkenkäfer wieder aktiv – Mann postet alarmierende Fotos

Klein, unscheinbar und doch oho! Wenn der Borkenkäfer erst einmal losgelegt hat, kann er üblen Schaden anrichten. Wie das aussehen kann, zeigt ein Mann auf Facebook: Er konnte die Szene aus der Vogelperspektive festhalten.

------------------------------------------------------------------------

Das ist der Harz:

  • ist ein Mittelgebirge in Deutschland
  • liegt am Schnittpunkt von Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
  • der Höchstpunkt ist der „Brocken“ in Sachsen-Anhalt
  • wurde bis ins Mittelalter „Hart“ genannt

------------------------------------------------------------------------

++++ Harz: Leiche nach Brand in Gartenlaube entdeckt – Polizei hat schlimme Vermutung ++++

Harz: Kahle Bäume in der Buchhorstklippe

„Die Buchhorstklippe mit Tele aus dem Heli“, schreibt der Mann und teilt zeitgleich vier Bilder: Zu sehen ist grünes Moos und graue, kahle Bäume. Hier hat der Borkenkäfer schon ganze Arbeit geleistet!

Die Meinungen sind jedoch unterschiedlich. Im Netz beißt der Mann bei dem ein oder anderen Nutzer auf Granit.

------------------------------------------------------------------------

Mehr Harz-Themen:

Harz: Polizei nimmt DIESE Motorradfahrer ins Visier – „Pech“

Harz: Vermisster Karsten M. – Staatsanwaltschaft erhebt Mordanklage gegen Bundespolizisten!

Harz: Irre Überraschung! Plötzlich treffen Wanderer auf SIE

------------------------------------------------------------------------

Harz: Netz ist anderer Meinung – „Daran ist nicht der Borkenkäfer schuld“

„Ich kann es immer nur wiederholen: Es wächst wieder nach“, schreibt ein Nutzer.

Ein anderer vermutet, dass sich hinter dem Baumsterben der Mensch verbirgt: „Das was ihr im Harz beobachten könnt ist kein Waldsterben, sondern ein Plantagensterben. Die aus Skandinavien stammende Fichte ist einfach nicht für das Mitteleuropäische Wetter geeignet.“

++++ Harz: Messer-Überfall! Tankstellen-Mitarbeiterin erlebt Schock ihres Lebens ++++

Woran es auch immer liegen mag, fest steht: Gesund sieht es jedenfalls nicht aus. (ali)