Harz 

A36 im Kreis Goslar: Lkw brennt voll aus – Autobahn für mehrere Stunden voll gesperrt

Foto: Feuerwehr Stadt Bad Harzburg

Kreis Goslar. Großeinsatz auf der A36 im Kreis Goslar!

Am Freitagmorgen hat ein Muldenkipper auf der Autobahn Feuer gefangen. Der Grund ist bisher noch nicht klar.

Wegen den Löscharbeiten musste die A36 in Fahrtrichtung Braunschweig ab dem Nordharz-Dreieck für mehrere Stunden voll gesperrt werden.

A36 im Harz: Lkw fängt aus bisher unbekannten Gründen Feuer

Die Feuerwehren in Bad Harzburg, Bündheim-Schlewecke und Vienenburg wurden nach eigenen Angaben um kurz nach acht Uhr alarmiert. Gemeinsam mit einem Rettungswagen fuhren sie zum Einsatzort.

+++ Kreis Gifhorn: Fataler Unfall! Mann (22) kommt ums Leben +++

Aus bisher unbekannten Gründen war ein Muldenkipper in der Nähe der Anschlussstelle Vienenburg Osterwiecker Straße in Brand geraten. Er hatte Steine geladen.

Fahrer blieb unverletzt

Der Fahrer konnte sich zum Glück noch selbstständig aus dem Lkw befreien. Er hatte sich nicht verletzt und wurde ambulant vom Rettungsdienst betreut.

Mit Schaum und Wasser machten sich die Kameraden der Feuerwehr schließlich an die Löscharbeit. Später mussten auch einige Reinigungsarbeiten auf der Fahrbahn durchgeführt werden, da der Lkw Hydrauliköl verloren hat.

---------------

Mehr Themen:

Harz: Schnee-Peitsche auf dem Brocken! „Stürmisch hier oben!“

Region Hannover: Großeinsatz in Lehrte! Ausgerechnet ER ist schuld

Harz: Spezielle Entdeckung im Nationalpark – das gab es dort bisher noch nicht

---------------

Der Einsatz dauerte etwa dreieinhalb Stunden. Ab dann konnte der Verkehr langsam wieder anrollen. (bp)