Harz 

Goslar: Gefährlicher Brand in Wohnhaus! Treppenhaus voller Qualm – Anwohner in Gefahr

Der Altpapiercontainer hat in Goslar lichterloh gebrannt. Ob es sich um Brandstiftung handelt, ist noch unklar.
Der Altpapiercontainer hat in Goslar lichterloh gebrannt. Ob es sich um Brandstiftung handelt, ist noch unklar.
Foto: Freiwillige Feuerwehr Oker

Goslar. Die Anwohner eines Mehrfamilienhauses in Goslarer Ortsteil Oker stehen bestimmt immer noch unter Schock. Das gesamte Treppenhaus war am Montagabend komplett zu geraucht. Vor der Tür brannte ein Altpapiercontainer lichterloh. Wie der Rauch aber ins Gebäude kam, war zunächst vollkommen unklar.

Die Feuerwehren aus Goslar und Oker kamen mit mehreren Fahrzeugen angerückt.

Goslar: Altpapiercontainer brennt lichterloh – woher kommt der Rauch im Treppenhaus?

Laut Einsatzbericht wurden die Kameraden zu einem Brand einer Mülltonne und einer unklaren Rauchentwicklung gerufen. Bei ihrer Ankunft war der brennende Altpapiercontainer nicht zu übersehen. Die Einsatzkräfte fanden aber auch Rauch, der aus einem Treppenhaus am Wohnblock kam.

-------------------------

Freiwillige Feuerwehren in Deutschland:

  • bezeichnet Feuerwehren, die hauptsächlich aus ehrenamtlichen Mitgliedern bestehen
  • in Deutschland wird der Brandschutz hauptsächlich durch ehrenamtliche Kräfte sichergestellt
  • in nur etwa hundert Städten gibt es eine berufliche Feuerwehr
  • dort werden sie aber auch durch Freiwillige Feuerwehren unterstützt

-------------------------

Mit Atemschutzgerät machten sich die Kameraden auf die Suche nach dem Ursprung. Dabei konnten sie eine Person retten, die sich noch im Treppenhaus aufhielt. Mit Lautsprecherdurchsagen wurden die übrigen Anwohner dazu aufgefordert, ihre Türen und Fenster geschlossen zu halten. In einem Vorraum des Treppenhauses wurden die Feuerwehrleute schließlich fündig. Die Atemschutztrupps fanden dort brennende Zeitungen, die sie dann auch ins Freie bringen und ablöschen konnten.

Zur gleichen Zeit löschten weitere Kameraden den Altpapiercontainer. Das Treppenhaus wurde anschließend gelüftet. Der Einsatz der Feuerwehr dauerte circa eine Stunde. Eine Person wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

--------------------

Mehr Harz-Themen:

„Lost Place“ im Harz: Dieser Ort ist nichts für schwache Nerven – HIER könnte es brenzlig werden

Hund im Harz: Schlittenrennen ohne Schlitten – das steckt dahinter

Harz: Schwerer Unfall mitten in der Nacht – ein Auto irritiert die Retter ganz besonders

--------------------

Ob es sich bei dem Vorfall um Brandstiftung handelt, ist noch nicht ganz klar. Die Polizei ermittelt. (bp)