Harz 

Brocken im Harz: Irres Wetter-Phänomen – diese Bilder hat es so noch nie gegeben!

Das ist der Harz

Das ist der Harz

Beschreibung anzeigen

Wernigerode. Irres Wetter-Phänomen auf dem Brocken im Harz!

Jetzt sind Bilder vom Brocken im Harz aufgetaucht, die es so vorher noch nie zu sehen gab!

Brocken im Harz: Webcam hält Wetter-Phänomen fest

Der ein oder andere hat vielleicht schon davon gehört, aber nur wenige haben sie schon einmal selber gesehen: Sankt-Elms-Feuer. Oder auch nur Elmsfeuer.

Dabei handelt es sich um ein quasi elektrisches Wetter-Phänomen. Offenbar konnte man es zuletzt immer mal wieder auf dem Brocken bestaunen – aber Fotos gab es davon bisher noch nicht.

Die sehr selten auftretenden Elmsfeuer gehören zur Gruppe der Elektro-Meteore, erklärt der Deutsche Wetter-Dienst. Genau wie auch der klassische Blitz, zum Beispiel. Elektro-Meteore sind alle hör- oder sichtbaren Erscheinungen genannt, die wegen atmosphärischer Elektrizität auftreten.

+++ Stempelstellen mit besonderer Überraschung – dahinter steckt eine rührende Geschichte +++

Elmsfeuer sind Vorboten von Blitzen. Sie entstehen, wenn sich abstehende – oft metallische – Gegenstände funkenähnlich entladen. Sie sehen aus wie ein Blitz mit ganz vielen Ästen.

Das Besondere: Elmsfeuer leuchten blauviolett. Das liegt am Sauerstoff und Stickstoffanteilen. Hinzu kommt noch, dass das Ganze dann von hörbarem Rauschen oder Knistern begleitet wird.

--------------------

Mehr aus dem Harz:

--------------------

Elmsfeuer auf dem Brocken im Harz

Im April dieses Jahres ist es der Webcam auf dem Brocken im Harz zum ersten Mal gelungen, das Wetter-Phänomen festzuhalten. Gleich zweimal kam es laut DWD auf dem Gipfel zum Spektakel – am Abend des 5. April und dann noch mal am 8. April 2022 um kurz nach Mitternacht.

Dabei war das Wetter-Schauspiel auf dem Brocken im Harz nicht ganz ungefährlich, weil bei einem Elmsfeuer immer erhöhte Blitzschlag-Gefahr herrscht. Die Brocken-Webcam findest du übrigens HIER! (ck)