Harz 

Urlaub im Harz: Du willst dorthin verreisen? Dann solltest du eine Sache unbedingt beachten

Das ist der Harz

Das ist der Harz

Beschreibung anzeigen

Bald sind Sommerferien in Niedersachsen – und du hast noch keinen Urlaub geplant? Dann könntest du vielleicht mal einen längeren Trip in den Harz machen!

Allerdings gibt’s noch einiges zu beachten, damit dein Urlaub im Harz auch wirklich klappt. Allen voran die Unterkunft-Suche, die sich vielleicht etwas problematischer gestalten könnte.

DAS musst du vor deinem Urlaub im Harz beachten

Denn wer im Sommer in Niedersachsen urlauben möchte, sollte mit einer Buchung nicht mehr all zu lange warten. Im Harz gibt es zwar noch einige freie Zimmer, viele Unterkünfte sind für die kommenden Wochen aber schon ausgebucht, wie aus einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur bei niedersächsischen Tourismusverbänden hervorgeht.

------------------------------

Das ist der Harz:

  • ein Mittelgebirge in Deutschland
  • ist das höchste Gebirge Norddeutschlands
  • liegt am Schnittpunkt von Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
  • im Westen haben die Landkreise Goslar und Göttingen Anteile am Harz
  • hat eine Fläche von 2.226 Quadratkilometern

------------------------------

„Die Buchungslage ist gut, aber es ist noch etwas Luft nach oben“, sagte eine Sprecherin des Harzer Tourismusverbandes. Reisende buchten zunehmend spontaner und kurzfristiger. Das liege nicht zuletzt auch an der Corona-Pandemie, hieß es aus dem Harz. Größere Gruppen sollten sich vorab bei den Touristeninformationen über freie Betten informieren.

+++ Harz: Heftiger Crash auf der Landstraße! Rettungshubschrauber im Einsatz +++

Keine Lust auf Urlaub im Harz? Wie wär's dann damit?

„Familien, Paare und Alleinreisende finden jedoch in allen Unterkunftskategorien noch etwas“, sagte die Sprecherin. Städte wie ländlichere Orte seien im nördlichsten deutschen Mittelgebirge gleichermaßen gefragt. Auch in der Lüneburger Heide und auf den Ostfriesischen Inseln sieht die Lage ähnlich aus: Auf Wangerooge sind im Juli schon bis zu 90 Prozent der Unterkünfte ausgebucht.

------------------------------

Das könnte dich auch interessieren:

------------------------------

„Der Peak ist - wie in jedem Jahr - Ende Juli, Anfang August, da auf Wangerooge die Tenniswoche stattfindet“, sagte Rieka Beewen von der Gemeinde- und Kurverwaltung Wangerooge. Dann sind auf der Insel so gut wie keine Unterkünfte mehr zu bekommen. „Auch die Strandkörbe sind in diesem Zeitraum bereits so gut wie ausgebucht.“

In der Heide sind bislang mehr als 80 Prozent der Unterkünfte ausgebucht. Es fällt auch auf, dass es vor allem junge Leute in die Region zieht. „Ein massives Hauptmotiv ist Wandern“, betont der Chef der Lüneburger Heide GmbH. (mbe mit dpa)