Veröffentlicht inHarz

Harz: Auffallende Lok unterwegs in der Region – auf einem Schild steht, was sie besonders macht

Das ist der Harz

Aufgepasst im Harz! Nur zwei Tage lang fährt eine besondere Lok durch die Region. Wenn du sie noch sehen willst, musst du schnell sein.

Was da los ist im Harz erfährst du hier.

Harz: HSB feiert „Tag der Schiene“

Am Freitag und Samstag (16. und 17. September) feiert die Bahnbrache in ganz Deutschland den „Tag der Schiene“. Überall in der Bundesrepublik wird dabei die Faszination Eisenbahn gefeiert – da dürfen die Harzer Schmalspurbahnen (HSB) natürlich nicht fehlen.


Das ist der Harz:

  • ein Mittelgebirge in Deutschland
  • ist das höchste Gebirge Norddeutschlands
  • liegt am Schnittpunkt von Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
  • im Westen haben die Landkreise Goslar und Göttingen Anteile am Harz
  • hat eine Fläche von 2.226 Quadratkilometern

Dort hat man sich etwas besonderes für die beiden Tage ausgedacht. In der historischen Fahrzeugwerkstatt am Bahnhof Wernigerode Westertor wird es etwa zusätzliche Führungen geben. Darüber informiert das Unternehmen auf seiner Website. Sie beginnen am Freitag um 15.15 Uhr und am Samstag um 10 und um 11.30 Uhr. Treffpunkt ist in allen Fällen der Bahnhof Wernigerode Westertor. Die Führungen dauern jeweils etwa eine Stunde.

Harz
Zwei Tage lang fährt eine besondere Lok durch den Harz. (Symbolbild) Foto: IMAGO / Martin Wagner

+++ Harz: Keine Idee für den nächsten Wander-Ausflug? DAS könnte dir helfen +++

Besondere Lok fährt durch den Harz

Karten dafür kannst du auf der Homepage der Harzer Schmalspurbahnen kaufen (hier geht’s weiter). Du kriegst sie aber auch direkt vor Ort an der Fahrkartenausgabe und in den Dampfläden der HSB.


Mehr News aus dem Harz:


Besonderes Highlight am „Tag der Schiene“ im Harz: Auf der Strecke zwischen Wernigerode und dem Brocken fährt an beiden Tagen eine Lok mit einem speziellen Schild an der Rauchkammertür. Sie fährt jeweils um 10.25 Uhr in Wernigerode ab. Die Dampflok soll mit ihrem Schild Werbung für den „Tag der Schiene“ machen.