Veröffentlicht inHarz

Silvester im Harz geplant? HIER kann es für Urlauber eng werden

Du möchtest den Jahreswechsel spontan im Harz verbringen? Für Kurzentschlossene könnte es mancherorts eng werden.

© IMAGO / Thomas Eisenhuth

Das ist der Harz

Erfahre mehr übers höchste Mittelgebirge im Norden

Silvester steht kurz vor der Tür und so manch ein Kurzentschlossener überlegt vielleicht, den Jahreswechsel noch spontan im Harz zu verbringen. Doch mancherorts könnte es für dich jetzt eng werden.

Wie die Buchungslage über Silvester im Harz ist, liest du hier.

Silvester im Harz? HIER ist fast alles voll

Die gute Nachricht vorweg: Eine Chance auf Unterkünftige gibt es noch. Allerdings ist das regional sehr unterschiedlich.

Im Harz sind die Hotels mit der aktuellen Buchungslage für Weihnachten und den Jahreswechsel sehr zufrieden, wie der stellvertretende Geschäftsführer des Harzer Tourismusverbandes, Andreas Lehmberg, sagte.

Wegen der derzeitigen Wetterlage – Schnee und Temperaturen um den Gefrierpunkt – gebe es mehr Buchungsanfragen auch für das kommende Jahr, vor allem in den Wintersportorten. Neben den Skigebieten etwa in Sankt Andreasberg und Braunlage locken demnach vor allem die Weihnachtsmärkte wie der in Goslar die Besucher in das Mittelgebirge.


Mehr News:


Im Rückblick auf das Jahr 2022 zeigen sich die Gastgeber im Harz zufrieden. Die Energiekrise belaste jedoch Sauna- und Wellnessbetriebe in besonderer Weise, sagte Lehmberg. Der gesamte Harz liege bei den Übernachtungen etwa acht bis zehn Prozent hinter den Zahlen aus dem guten Vor-Corona-Jahr 2019. In einigen Orten werde allerdings auch wieder das Vor-Krisen-Niveau erreicht. (dpa)