Veröffentlicht inHarz

Harz: Mann läuft nachts auf den Brocken – was er dann fotografiert, verschlägt einem den Atem!

Der Brocken im Harz ist ein beliebtes Kletter- und Wanderziel. Ein Mann hat jetzt fantastische Nacht-Fotos auf dem Brocken gemacht.

Harz

Das ist der Harz

Erfahre mehr übers höchste Mittelgebirge im Norden.

Was für ein spektakulärer Anblick! Der Brocken ist mit 1.142 Metern der höchste Berg im Harz und beliebtes Kletter-Ziel für viele Hobby-Wanderer und Bergsteiger. Doch das Bezwingen des Harz ist bei weitem kein Kinderspiel.

Umso spektakulärer, wie es ein Wanderer geschafft hat, nachts auf den Brocken zu klettern – und Fotos von der aufgehenden Sonne zu machen. Auf Facebook teilt der Mann die entsprechenden Fotos in einer Harz-Gruppe, schreibt dazu: „Gestern früh um 5.30 Uhr von Oderbrück auf den Brocken zum Sonnenaufgang. Ich glaube, da haben sich die Strapazen wohl gelohnt.“

Harz: Mann läuft auf den Brocken und macht überragende Fotos

In der Tat! Eine herrlich weiße Schneelandschaft mit schneebedeckten Bäumen, im Hintergrund das golden-rötliche Strahlen der Sonne. News38 hat mit dem Mann gesprochen, der erzählt: „Die Strapazen waren, dass wir durch den Schnee stampfen mussten. Es hat in der Nacht noch geschneit und vor uns ist dort noch niemand gegangen.“

Harz
Was für ein fantastisches Foto auf dem Brocken. Foto: Privat

Und weiter: „Wir wollten oben sein, bevor die Sonne aufgeht, was wir auch gerade so geschafft haben. Und es hat sich wirklich gelohnt, es war ein tolles Erlebnis.“

Harz
Der Sonnenaufgang verschlägt einem den Atem. Foto: Privat

Auf Facebook sind die beeindruckenden Fotos über 110 Mal geteilt worden, etliche haben kommentiert.

Harz
Ein Wintertraum. Foto: Privat

Hier eine Auswahl einiger Kommentare:

  • „Ein Traum!“
  • „Das ist magisch!“
  • „Wow, mega Aufnahmen.“
  • „Hat sich wirklich gelohnt. Wunderschön!“

Mehr News:


Dem kann man einfach nichts mehr hinzufügen…