Veröffentlicht inHarz

Harz: Tourist macht einen falschen Schritt – plötzlich schwebt er in großer Gefahr

Schock im Harz! Weil ein Mann einen falschen Schritt machte, geriet er plötzlich in Gefahr. Was passiert ist, liest du hier.

© IMAGO / Westend61

Notruf! So reagiert man richtig

Bei Notfällen wie Unfall, Schlaganfall oder Herzinfarkt bricht schnell Panik aus. Doch ein paar Tipps helfen, besonnen zu bleiben und richtig zu handeln.

Dieser Ausflug im Harz hätte ein schlimmes Ende nehmen können!

Denn weil ein Mann einen falschen Schritt machte, musste die Feuerwehr in Braunlage im Harz anrücken. Zum Glück ist nichts Schlimmeres passiert.

Harz: Schock auf dem Rückweg!

Nach Informationen des „NDR“ besuchte der Mann am zweiten Weihnachtsfeiertag gemeinsam mit seiner Familie ein Eishockeyspiel in Braunlage. Auf dem Rückweg zum Auto dann der Schock: Der Mann machte offenbar einen falschen Schritt und rutschte in die Bode.


Mehr News:


Die Feuerwehr rückte gegen 23 Uhr aus, um dem Mann zu helfen. Mit einer Steckleiter retteten die Einsatzkräfte den Mann aus dem eiskalten Wasser, berichtet die Feuerwehr Braunlage. Ein Rettungsdienst kümmerte sich um den Mann. (abr)