Veröffentlicht inHarz

Harz: Attraktion steht nach fast 100 Jahren still – du musst wochenlang darauf verzichten

Bald musst du für einige Zeit auf eine beliebte Attraktion im Harz verzichten. Zum Glück aber nur temporär! Alle Infos hier.

© IMAGO / Martin Wagner

Das ist der Harz

Erfahre mehr übers höchste Mittelgebirge im Norden

Seit fast 100 Jahren bringt die Burgberg-Seilbahn in Bad Harzburg Besucher auf den 483 Meter hohen Großen Burgberg. Über 25 Millionen Passagiere sind bereits mitgefahren. Die Burgberg-Seilbahn im Harz hat mittlerweile also ganz schön was hinter sich.

Und wer so viel geschuftet hat, der hat sich auch mal eine Pause und eine technische Generalüberholung verdient. Deshalb musst du für einige Wochen auf die Burgberg-Seilbahn im Harz verzichten.

Harz: Darum steht die Seilbahn bald still

18 Gäste passen in eine Gondel. Gut drei Minuten dauert es, bis sie den Gipfel in einer der Gondeln erreicht haben. Und dann? Dann haben Besucher einen wunderschönen Ausblick auf Bad Harzburg! Doch nicht nur das. Auf dem Burgberg selbst gibt es auch einiges zu entdecken. Zum Beispiel die Ruinen der Harzburg. Außerdem gilt der Berg als beliebter Ausgangspunkt für Wandertouren.

Doch mit der Seilbahn kommst du ab dem 9. Januar erst mal nicht mehr auf den Großen Burgberg. Knapp zehn Wochen lang hat die Seilbahn dann geschlossen. Und in dieser Zeit soll einiges passieren, wie der NDR berichtet. Denn die Anlage bekomme eine fast komplett neue Technik.

Die Burgberg-Seilbahn steht nach fast 100 Jahren bald für mehrere Wochen still! (Archivbild)
Die Burgberg-Seilbahn steht nach fast 100 Jahren bald für mehrere Wochen still! (Archivbild) Foto: IMAGO / Martin Wagner

Mehr News:


Das Laufwerk einer Kabine soll erneuert werden, außerdem bekomme die Seilbahn einen neuen Motor und eine neue Steuerung, heißt es. Zukünftig soll die Seilbahn vollautomatisch fahren können. Das Besondere an den Arbeiten: Alle Teile müssten extra hergestellt werden, denn die Ersatzteile gebe es so nicht mehr, schreibt der NDR.

Drei Monate soll die Sanierung dauern. Mit Glück könnten Besucher dann pünktlich zu Ostern wieder mit der Seilbahn auf den Burgberg fahren. (abr)