Veröffentlicht inHarz

Harz: Beliebte Attraktion macht vorerst dicht! „Sicherheit geht vor“

Hier kann erstmal kein Ausflug im Harz unternommen werden! Die beliebte Attraktion macht vorübergehend dicht. Wo Besucher verzichten müssen, erfährst du hier!

© IMAGO / Panthermedia

Die schönsten Wanderziele und Attraktionen im Harz

Lust auf einen Trip in den Harz? Wir zeigen einige der schönsten Wanderziele und Attraktionen in Deutschlands nördlichstem Mittelgebirge.

Im Harz gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich umzusehen und auszutoben. Wer hier Urlaub oder einen Ausflug macht, ist neben Wanderung und der Natur meist auch auf Erlebnisse wie die Seilbahnen aus.

Einer beliebten Attraktion bleibt nun allerdings keine Wahl – sie muss wegen des schlechten Wetters vorerst für Besucher eine Pause machen. In den sozialen Medien kündigt die Attraktion ihre vorübergehende Schließung an.

Harz: Hier ist erstmal dicht

„Wegen starker Sturmböen haben wir bis zum 21. Januar geschlossen“, schreibt die „Seilbahnen Thale Erlebniswelt“ auf Facebook. Mit einem „Achtung“ machen sie ihre Besucher darauf aufmerksam, bis dahin nicht vorbeizuschauen.

So schön der Blick von den Seilbahnen und hohen Aussichtspunkten aus ist, so gefährlich könnte es auch werden, wenn das Wetter nicht mitspielt. Für die meisten Besucher soweit klar und offensichtlich auch verständlich.


Mehr lesen:


Unter dem Beitrag der Attraktion kommentiert jemand: „Sicherheit geht vor.“ Da die Seilbahn im Januar nur am Wochenende offen hat, betrifft die Schließung nur ein volles Wochenende. Ab dem 30. Januar ist die „Seilbahnen Thale Erlebniswelt“ dann täglich für Besucher geöffnet. Die Attraktion bietet neben Kabinenbahn, Sessellift und Hexenkessel auch die Rodelbahn Harzbob und eine Spaßinsel an. Letztere ist allerdings zurzeit geschlossen.