Veröffentlicht inHelmstedt

Betrunkener Rentner doppelt erwischt

Blaulicht polizei
Symbolbild Foto: dpa

Schöningen. 

Ein 76 Jahre alter Citroën-Fahrer ist am Dienstagabend mit 1,21 Promille in Schöningen unterwegs gewesen. Laut Polizei wurde er gegen 20 Uhr auf der Bundesstraße 82 zwischen Schöningen und Wobeck angehalten. Den Beamten war zunächst nur ein defektes Bremslicht aufgefallen, doch der Fahrer kam ihnen bekannt vor.

Ziemlich genau vor einem Jahr wurde derselbe Mann, ebenfalls ziemlich betrunken, in Jerxheim aus dem Verkehr gezogen. Der Fahrer müsse sich nun erneut wegen Trunkenheit am Steuer strafrechtlich verantworten, so die Polizei. Eine Blutprobe wurde entnommen, und weiterfahren durfte der Mann auch nicht mehr.