Helmstedt 

Brand in Weferlingen: Grasleber Feuerwehr hilft

Bei einem Feuer in Weferlingen kam die Feuerwehr Grasleben zur Hilfe.
Bei einem Feuer in Weferlingen kam die Feuerwehr Grasleben zur Hilfe.
Foto: Maik Wermuth, Gemeindebrandmeister Grasleben

Grasleben. Am Freitagvormittag ist die Ortsfeuerwehr Grasleben zur Unterstützung nach Weferlingen (Landkreis Börde) gerufen worden. Nach ersten Angaben sollte ein Schuppen brennen. Bereits auf der Anfahrt aus Grasleben heraus war eine deutliche Rauchentwicklung zu erkennen.

Vor Ort stellte sich heraus das ein unbewohntes freistehendes Gebäude im Hinterhof bereits im Vollbrand stand und die Gefahr bestand das das Feuer auf Nachbargebäude übergriff.

Da die Grasleber Kräfte als erstes vor Ort waren, wurden die Erstmaßnahmen auch von den Kräften eingeleitet. Im Einsatzverlauf wurde der Brand von drei C-Rohren und einem Wenderohr vom Korb des Hubrettunggerätes aus Grasleben bekämpft.

Der Schaden konnte auf das eine Gebäude begrenzt werden. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren neben dem Grasleber Löschzug auch die Wehren aus Weferlingen,Döhren, Walbeck, Hödingen und Oebisfelde mit mehr als 50 Einsatzkräften.

Helmstedt 

Fußgänger von Sattelzug überrollt – erster Zeuge meldet sich

Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa
Mehr lesen