Helmstedt 

Nächtlicher Einsatz: Auto in Flammen

Die Feuerweh Helmstedt musste in der Nacht ein brennendes Auto löschen.
Die Feuerweh Helmstedt musste in der Nacht ein brennendes Auto löschen.
Foto: Feuerwehr Helmstedt

Helmstedt. Die Ortsfeuerwehr Helmstedt ist in der Nacht ausgerückt: Ein geparktes Auto brannte.

Die Einsatzkräfte rückten gegen 2.25 Uhr aus. Einsatzort war der Wohldamm in Helmstedt. Bein Ankunft der Feuerwehr stand der Pkw bereits in Flammen.

Ein Trupp unter Atemschutz bekämpfte die Flammen. Durch die Hitzeentwicklung wurde auch ein Fenster am angrenzenden Gebäude beschädigt. Verletzt wurde niemand.

Im Einsatz waren der Einsatzleitwagen und das Tanklöschfahrzeug mit 7 Kräften. Um 3.55 Uhr war der Einsatz beendet. Die Einsatzstelle wurde abschließend, für weitere Ermittlungen, an die Polizei übergeben.