Helmstedt 

Frontalcrash: Zwei Menschen schwer verletzt

Groß Twülpstedt. Zwei Menschen sind bei einem Unfall auf der B244 schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag, 15. Dezember, mitteilte, war ein 78 Jahre alter Autofahrer aus Sachsen Anhalt mit seinem schwarzen Mazda auf der B244 aus Groß Sisbeck kommend in Richtung Groß Twülpstedt unterwegs.

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der Mann auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal mit einem 54-jährigen alten Autofahrer zusammen, der mit seinem ebenfalls schwarzen Mitsubishi in die entgegengesetzte Richtung fuhr.

Die Wucht des Aufpralls war derart heftig, dass sich beide Verkehrsteilnehmer bei dem Unfall schwer verletzten. Beide mussten von der Feuerwehr aus ihren Fahrzeugen gerettet werden und mit Rettungswagen in die Kliniken in Wolfsburg und Helmstedt gebracht werden mussten.

Die B244 musste komplett gesperrt werden. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Schaden von mindestens 14.000 Euro.