Helmstedt 

Touran-Fahrerin nach Unfall schwer verletzt

Helmstedt. Bei einem Verkehrsunfall auf der Glockstraße ist eine Touran-Fahrerin schwer verletzt worden.

Die 43-Jährige wollte am Dienstagmittag auf ein Grundstück abbiegen, wie die Polizei am Mittwoch berichtet. Ein nachfolgender 65-Jähriger hatte das zu spät bemerkt und fuhr mit seinem Golf in die rechte Fahrzeugseite des Touran. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Frau auf ein Gartentor und in einen abgestellten Ford Transit geschoben.

Die Frau musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden und sowohl der Touran als auch der Golf mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 20.500 Euro.