Helmstedt 

A2-Unfall: Zwei Autos und ein Lkw beteiligt

Zwei Autos und ein Lkw waren an dem Unfall beteiligt.
Zwei Autos und ein Lkw waren an dem Unfall beteiligt.
Foto: Aygün Erarslan/Kreisfeuerwehr Helmstedt

Königslutter. Auf der A2 hat es schon wieder gekracht. Ein Mensch wurde nach ersten Angaben der Feuerwehr verletzt.

Gegen 6.45 Uhr sind in Höhe Parkplatz Uhry in Richtung Berlin zwei Autos sowie ein Laster zusammengestoßen, berichtet Feuerwehrsprecher Aygün Erarslan am Dienstag, 30. Januar.

Vier Beteiligte

Ingesamt vier Menschen waren demnach in den Unfall involviert. Eine Person wurde vom Rettungsdienst betreut und musste ins Klinikum gebracht werden. Zur Schwere der Verletzungen gibt es noch keine Angaben.

Auch die Frage, wie es zu dem Unfall kam, muss noch geklärt werden.

Unfallstelle abgesichert

Die Ortsfeuerwehr Ochsendorf und der Rüstzug der Feuerwehr Königslutter waren mit 21 Kräften und vier Rettungswagen im Einsatz, auch ein Notarzt war da. Nachdem die Einsatzstelle abgesichert war, wurde sie gegen 7.25 Uhr an die Autobahnpolizei übergeben.

Eine Vollsperrung war nicht nötig, der rechte Fahrstreifen war zeitweise blockiert.