Helmstedt 

Gartenabfälle abgebrannt: Nachbarn rufen Feuerwehr

Helmstedt. In der Rostocker Straße hat ein Anwohner Gartenabfälle abgebrannt und damit die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Einsatzkräfte aus Helmstedt und Emmerstedt rückten an, weil es zunächst geheißen hatte, dass es auf einer Terrasse brennt.

Dem war zum Glück nicht so. Der heftige Rauch ging aufs Konto des Anwohners.

Vor Ort wurde ihm das Abbrenn-Verbot erklärt, einschreiten musste die Feuerwehr nicht. Nach 25 Minuten konnten die fünf Fahrzeuge wieder einrücken.

Helmstedt 

Nicht aufgepasst: A39-Crash endet glimpflich

Foto: Feuerwehr Flechtorf
Mehr lesen