Helmstedt 

Falscher Spurwechsel: Überschlag auf A2

Auf dem Dach gelandet ist dieser VW Golf.
Auf dem Dach gelandet ist dieser VW Golf.
Foto: Aygün Erarslan/Kreisfeuerwehr Helmstedt

Königslutter. Offenbar ein Fehler beim Spurwechsel hat am Sonntagnachmittag für einen Überschlag auf der A2 im Bereich Ochsendorf gesorgt. Die beiden Insassen eines dabei auf dem Dach "gelandeten" VW Golf - nach Angaben von Kreisfeuerwehrsprecher Aygün Erarslan handelte es sich bei einem davon um ein Kind - wurden dabei verletzt und wurden vom Rettungsdienst ins Klinikum nach Braunschweig gebracht.

Sie hatten sich bis zum Eintreffen der Feuerwehren Ochsendorf und Königslutter jedoch selbst aus dem Autowrack befreien können; Ersthelfer kümmerten sich um sie. Vor Ort versorgt wurden auch die beiden Insassen des anderen beteiligten Fahrzeugs

Nach Angaben der Autobahnpolizei ist die A2 inzwischen wieder frei befahrbar. Im Einsatz waren neben den Beamten die beiden Feuerwehren mit sechs Wagen und 31 Einsatzkräften. Außerdem waren der Rettungsdienst aus Helmstedt mit Rettungswagen und Notarzt sowie die Malteser mit zwei weiteren Rettungswagen vor Ort.

Ein Fehler beim Spurwechsel hatte erst vor einer Woche für einen schweren Autobahnunfall gesorgt: Betroffen war dabei die A39 bei Salzgitter.