Helmstedt 

Aus Schlaf gerissen: Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Der Mann wachte von den Geräuschen des Einbruchs auf (Symbolbild).
Der Mann wachte von den Geräuschen des Einbruchs auf (Symbolbild).
Foto: Carsten Rehder / dpa

Helmstedt. Kleiner Schock in der Nacht: Ein Mann hat einen Einbrecher auf frischer Tat ertappt - er war in der Gartenlaube, die der Unbekannte aufbrechen wollte.

Am späten Donnerstagabend überrasche der mutmaßliche Einbrecher den Mann im Pastorenweg, das berichtet die Polizei am Freitag. Der 36-Jährige hatte sich in seiner Laube schlafen gelegt, als er von Einbruch-Geräuschen wach wurde und die Außenbeleuchtung anschaltete.

Der Einbrecher suchte sofort das Weite. Bei einer sofortigen Fahndung konnte die Polizei den Unbekannten nicht finden.