Helmstedt 

Medaillenflut für Kämpfer aus Helmstedt

Die Ju Jutsu-Kämpfer des Helmstedter Sportvereins holten neben zweimal Gold drei weitere Medaillen bei den Norddeutschen Meisterschaften.
Die Ju Jutsu-Kämpfer des Helmstedter Sportvereins holten neben zweimal Gold drei weitere Medaillen bei den Norddeutschen Meisterschaften.
Foto: Helmstedter Sportverein

Helmstedt/Norderstedt. Mit zwei Meistertiteln sind die Kämpfer des Helmstedter Sportvereins von den Norddeutschen Meisterschaften im Ju-Jutsu Fighting aus Norderstedt zurückgekehrt: Leon Schrader und Juliana Bartel (beide U18) holten Gold.

Außerdem sicherten sich Henry Lai, Niklas Bartninkat und Neele Röber Silber- und Bronzemedaillen. Ein fünfter Platz ging an Piet Hunsicker.

Damit haben sich insgesamt fünf Kämpfer des Trainerteams um Andreas Oeft für die Deutschen Schüler- beziehungsweise Deutschen Meisterschaften in den Altersklassen U21 und Senioren im hessischen Maintal beziehungsweise in Bernau bei Berlin qualifiziert.