Helmstedt 

Fassade in Flammen: Feuerwehr rettet zwei Menschen

Zwei Menschen wurden aus dem Gebäude gerettet.
Zwei Menschen wurden aus dem Gebäude gerettet.
Foto: Feuerwehr Helmstedt

Helmstedt. Zwei Menschen hat die Feuerwehr in Helmstedt aus einem brennenden Haus gerettet. Wie die Einsatzkräfte in der Nacht zum Samstag mitteilte, wurden sie in der Nacht um 2 Uhr zu einem Kellerbrand in die Zwickauer Straße gerufen.

Vor Ort stellte sich dann heraus, dass Fassadenteile des Hauses, eine Altpapiertonne und der Dachstuhl einer Garage in Flammen standen.

Zwei Menschen im Haus

Zu diesem Zeitpunkt waren noch zwei Menschen in dem Gebäude, die von den Einsatzkräften aus dem Haus gerettet und vom Rettungsdienst versorgt wurden. Nach erster Einschätzung schienen sie nicht verletzt worden zu sein.

Zwei Trupps unter Atemschutz rückten daraufhin den Flammen zu Leibe und löschten diese mit drei Rohren. Nach den Löscharbeiten wurde der Brandort an die Polizei übergeben.