Helmstedt 

Brandheißer Juli: Schon wieder 2 Feuer

Wehrleute aus Groß Twülpstedt und Velpke waren im Einsatz, um das Ausbreiten der Flammen zu verhindern.
Wehrleute aus Groß Twülpstedt und Velpke waren im Einsatz, um das Ausbreiten der Flammen zu verhindern.
Foto: Freiwillige Feuerwehr Groß Twülpstedt

Groß Twülpstedt/Wolfsburg. Kein Tag ohne Flächenbrände: Am späten Dienstagnachmittag ist bei Groß Twülpstedt eine etwa 200 Quadratmeter große Stoppelfeld-Fläche in Brand geraten, berichtete Mirko Wogatzki von der Samtgemeinde-Feuerwehr Velpke. Im Einsatz waren hier 15 Kräfte der Feuerwehr Groß Twülpstedt und 20 von der Feuerwehr Velpke.

100. Einsatz für Feuerwehr Fallersleben

Feuer auch auf dem Aktivspielplatz in der Walter-Kollo-Straße in Fallersleben. Nach Angaben von Wehr-Sprecher Jürgen Koch standen rund zehn Quadratmeter Gras und Gestrüpp in Flammen.

Die Fotos

Durch ihr schnelles Eingreifen konnten die Wehrleute ein weiteres Ausbreiten des Feuers verhindern. Glücklicher Umstand dabei: Etliche Wehrleute waren im Rahmen einer Ausbildung ohnehin am Feuerwehrhaus in Fallersleben.

Für die ehrenamtlichen Brandbekämpfer war dies bereits der 100. Einsatz in diesem Jahr. "Wir hatten bisher 60 Brandeinsätze und 40 Technische Hilfeleistungen", berichtete Ortsbrandmeister Tim Freier.