Helmstedt 

Aus Kurve geschleudert: Audi landet auf Dach

Der Wagen blieb nach dem Unfall auf der K40 auf dem Dach liegen.
Der Wagen blieb nach dem Unfall auf der K40 auf dem Dach liegen.
Foto: Mirko Wogatzki/Feuerwehr Samtgemeinde Velpke

Helmstedt. Ein Autofahrer ist in einer scharfen Rechtskurve mit seinem Audi von der Straße abgekommen - das Auto hat sich überschlagen und ist auf dem Dach liegen geblieben.

Wie die Feuerwehr berichtet, kam der Fahrer aus Richtung Rümmer und fuhr auf der K40 in Richtung Klein Twülpstedt, als er und seine Beifahrerin aus der Kurve schleuderten. Die beiden konnten sich selbst aus dem Auto befreien - mussten aber mit dem Rettungswagen ins Klinikum Wolfsburg gebracht werden.

Straße voll gesperrt

Die Feuerwehr sperrte die Straße für etwa eine Stunde voll, um den Brandschutz sicherzustellen - danach übergaben sie den Einsatzort an die Polizei. Mehr als 30 Einsatzkräfte waren vor Ort.