Helmstedt 

Achtung, Sperrung! In Jerxheim wird die Straße saniert

In Jerxheim muss die Ortsdurchfahrt saniert werden (Symbolbild).
In Jerxheim muss die Ortsdurchfahrt saniert werden (Symbolbild).
Foto: dpa

Jerxheim. Ab Montag geht's es durch Jerxheim nur noch auf einer Spur durch den Ort. Weil die Straße erneuert werden muss, müssen sich Verkehrsteilnehmer zunächst auf eine halbseitige Sperrung der Straße einstellen. Der Verkehr soll dann von einer Ampel geregelt werden. Das hat die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Freitag mitgeteilt.

Erst halbseitig, dann voll gesperrt

Demnach geht es zunächst den Gossen und Bushaltestellen an den Kragen. Die Sanierungsarbeiten sollen dann bis Ende Oktober dauern. Danach soll dann die Fahrbahndecke erneuert werden. Dafür muss die Ortsdurchfahrt dann vollständig gesperrt werden.

Wie der Verkehr dann umgeleitet werden soll, will die Behörde rechtzeitig mitteilen. Die Kosten der Baumaßnahme belaufen sich auf rund 813.000 Euro und werden vom Bund getragen.