Helmstedt 

Feuer am Lappwaldsee: Grasland in Flammen

Etwa 1.500 Quadratmeter Grasland sind am späten Samstagsabend am Lappwaldsee in Flammen aufgegangen.
Etwa 1.500 Quadratmeter Grasland sind am späten Samstagsabend am Lappwaldsee in Flammen aufgegangen.
Foto: Alexander Weis/Freiwillige Feuerwehr Helmstedt

Helmstedt. Ein Flächenbrand am Lappwaldsee hat am späten Samstagnachmittag die Feuerwehren aus Emmerstedt, Büddenstedt sowie Mariental gefordert. Nach Angaben von Feuerwehrsprecher Alexander Weis stand Grasland in einer Ausdehnung von etwa 1.500 Quadratmetern in Flammen. Der Qualm war so dicht, dass die Polizei zeitweise die B1 sperren musste.

Die Ursache des Feuers ist noch unklar.

Kurze Zeit später dann der nächste Einsatz - allerdings ohne Feuer: Im Bereich Triftweg/Braunschweiger Tor in Helmstedt mussten die Wehrleute eine Ölspur beseitigen.