Helmstedt 

Anonyme Spende: Geldsegen für Katzenfreunde und Tafel

Die Katzenfreunde Königslutter freuen sich über die Spende (Symbolbild).
Die Katzenfreunde Königslutter freuen sich über die Spende (Symbolbild).
Foto: dpa

Helmstedt. Ein anonymer Spender hat erneut 10.000 Euro abgegeben: Diesmal für die Helmstedter Tafel und die Katzenfreunde Königslutter. Das berichten die Helmstedter Nachrichten.

"Unser größter Kostenfaktor sind die Tierarzt-Rechnungen", erzählt Verena Teuber von den Katzenfreunden Königslutter. Dafür verwenden sie die 5.000 Euro. Die Helmstedter Tafel will von dem Geld neue Möbel anschaffen.