Helmstedt 

Déjà-vu in Königslutter: Laube fackelt ab

Von der Laube ist nichts mehr übrig.
Von der Laube ist nichts mehr übrig.
Foto: Feuerwehr Königslutter

Königslutter. Schon wieder ist in Königslutter eine Gartenlaube abgebrannt. Diesmal wurde die Feuerwehr in den Kleingartenverein Driebenberg gerufen. Der Alarm ging um 5.18 Uhr ein.

Hütte brennt ab

Als die Einsatzkräfte eintrafen, standen neben der Laube auch noch zwei Bäume in Flammen. Die Hütte brannte komplett nieder. Insgesamt war die Feuerwehr zweieinhalb Stunden im Einsatz.

Verdächtiger gefasst

In Königslutter und Helmstedt waren zuletzt immer wieder Lauben abgebrannt – auch im jetzt erneut betroffenen Kleingartenverein. Die Ermittler gehen von Brandstiftung aus. Ein Tatverdächtiger wurde im Juli festgenommen.