Helmstedt 

Nach Unfall auf A2: Die Straße ist wieder frei

Der Verkehr auf der A2 fließt wieder (Symbolbild).
Der Verkehr auf der A2 fließt wieder (Symbolbild).
Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Königslutter. Auf der A2 hat es schon wieder einen Lkw-Unfall gegeben. Der Crash am Dienstagvormittag zwischen Königslutter und dem Autobahnkreuz Wolfsburg/Königslutter endete sehr glimpflich.

Laut Polizei Braunschweig war die Autobahn wegen einer Tagesbaustelle auf zwei Spuren verengt. Als ein Fahrzeug vor ihm einfädelte, löste bei einem Sattelzug der Bremsassistent aus. Ein 53-jähriger Fahrer eines Sattelzuges bemerkte das zu spät und krachte trotz Ausweichmanöver mit seinem Gespann gegen den stehenden Auflieger.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die Polizei schätzt den Schaden auf knapp 40.000 Euro. Der Verkehr musste einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden – weshalb entsprechend Geduld gefragt war.

Wir haben diesen Artikel aktualisiert.