Helmstedt 

The Voice: Fabian begeistert alle – und hat jetzt einen Coach

Fabian Riaz singt "You Let Me Walk Alone" von Michael Schulte.
Fabian Riaz singt "You Let Me Walk Alone" von Michael Schulte.
Foto: ProSieben/SAT.1/André Kowalski

Schöningen. Fabian Riaz hat es geschafft – und sich entschieden. In der dritten Runde der "Blind Auditions" der Pro7-Sat.1-Castingshow "The Voice of Germany" überzeugte der gebürtige Schöninger gleich alle Juroren.

Yvonne Catterfeld, Mark Forster, Michael Patrick Kelly sowie Michi Beck und Smudo – sie alle drehten sich um. So begeistert waren sie von Fabians Version des deutschen ESC-Songs "You Let Me Walk Alone" von Michael Schulte.

Nur die Stimme zählt

Der 30-Jährige sagte, "The Voice" sei genau das richtige Format für ihn, weil hier Aussehen nicht zähle - sondern nur die Stimme. Fabians Reaktion, als er sah, dass sich die komplette Jury zu ihm drehte: "Ihr seid geil!"

Kurz vor seiner finalen Entscheidung performte der VfL Wolfsburg-Fan den seinen Song noch mal mit Michael Schulte. Dann wurde es ernst. Nach einer kurzen Bedenkpause stand sein Entschluss fest: Fabian will seine Voice-Geschichte im Team von Michael Patrick Kelly schreiben.

Übrigens: Immer dabei bei Fabians Auftritten ist seine frisch Verlobte Jamie-Lee Kriewitz. Die ehemalige ESC-Sängerin ist der ganz persönliche Glücksbringer des 30-Jährigen, der inzwischen in Magdeburg lebt.