Helmstedt 

Qualm im Motorraum: Feuerwehr Helmstedt rückt an

Der Motorraum des Wagens hatte gequalmt.
Der Motorraum des Wagens hatte gequalmt.
Foto: Feuerwehr Helmstedt

Helmstedt. Ein Auto hat am Sonntagmittag Feuer gefangen. Wie die Ortseuerwehr Helmstedt am Sonntag berichtet, wurden die Einsatzkräfte um 12.45 Uhr auf einen Hinterhof am Maschweg gerufen.

Dämmmatte glimmt

Vor Ort stellte sich dann heraus, dass das Feuer im Motorraum eines Autos ausgebrochen war. Teile der verbauten Dämmmatte unter der Motorhaube glimmten. Der Motorraum mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Anschließend konnte der Fahrer den Wagen wieder entgegen nehmen.

Für die Feuerwehr waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich. Im Einsatz waren zwei Fahrzeuge.