Helmstedt 

Auto überschlägt sich mehrfach bei Danndorf: Fahrer lebensgefährlich verletzt

Der Fahrer wurde bei dem Aufprall aus dem Wagen geschleudert.
Der Fahrer wurde bei dem Aufprall aus dem Wagen geschleudert.
Foto: Feuerwehr Samtgemeinde Velpke

Danndorf. Bei einem Unfall auf der B188 bei Danndorf ist ein Autofahrer am Samstagnachmittag lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war der 39-jährige Fahrer eines VW T-Roc auf der L647 zwischen Vorsfelde und Danndorf unterwegs.

Fahrer aus Auto geschleudert

Dabei war der Wagen in einer leichten Linkskurve nach rechts in den Graben geraten und hatte sich mehrfach überschlagen.

----------------------

Mehr Themen:

----------------------

Laut Angaben der Feuerwehr wurde der Fahrer bei dem Überschlag aus dem Wagen in den Straßengraben geschleudert.

Ersthelfer vor Ort

Ersthelfer hatten die Rettungskräfte alarmiert, die den Mann anschließend zusammen mit einem Notarzt zunächst vor Ort versorgten und ihn dann ins Wolfsburger Klinikum brachten. Die Beamten vermuten, dass der Fahrer auf dem Weg nach Hause war. Weitere Insassen waren nicht in dem Unfallwagen.

An dem T-Roc entstand Totalschaden. Neben der Polizei war auch die Feuerwehr mit 62 Einsatzkräften vor Ort. Während der Rettungsarbeiten musste die Straße bis 18 Uhr komplett gesperrt werden. (mvg)

Bilder von der Unfallstelle