Helmstedt 

Crash auf der Kreuzung: Zwei Frauen in Helmstedt verletzt

Zum Glück wurden die beiden Frauen bei dem Unfall "nur" leicht verletzt.
Zum Glück wurden die beiden Frauen bei dem Unfall "nur" leicht verletzt.
Foto: Polizei Helmstedt

Helmstedt. Bei einem Unfall in Helmstedt sind am späten Montagnachmittag zwei Autofahrerinnen verletzt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war eine 54-jährige Autofahrerin aus Helmstedt mit ihrem weißen Audi A3 Cabrio auf dem Magdeburger Berg unterwegs.

Als sie auf die Einmündung zum Magdeburger Tor zusteuerte wollte zur gleichen Zeit eine 58-Jährige aus Hötensleben mit ihrem blauen Opel Corsa in Richtung B1 fahren.

----------------------

Mehr aus Helmstedt:

----------------------

Trotz der Ampel stießen beide Autos auf der Kreuzung zusammen, wobei sich die beiden Autofahrerinnen leicht verletzten. Durch die Wucht des Aufpralls lösten die Airbags an beiden Fahrzeugen aus.

Zeugen gesucht

Beide Autos mussten schließlich abgeschleppt werden.

Als die Beamten den Unfall aufnehmen wollten, machten dann aber beide Frauen unterschiedliche Angaben zum Unfallhergang. Deshalb suchen die Beamten nun nach Zeugen, die den Zusammenstoß beobachtet haben.

Hinweise nimmt die Polizei in Helmstedt telefonisch unter 05351/5210 entgegen. (mvg)